Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer PO 3069

Flaschenvase

Abmessungen
H. 44,5 cm, D. 21,2 cm, D. Fuß: 11,7 cm
Inventarnummer
PO 3069
In der europäischen Literatur lässt sich der Begriff „mirror black“ auf die Briefe des französischen Jesuiten François-Xavier d'Entrecolles (1664–1741) von 1712 und 1722 zurückführen. Er besuchte die chinesische Porzellan-Manufaktur in Jingdezhen und beschrieb die Herstellung und Zusammensetzung der Glasur. Nach seinen Ausführungen handelt es sich bei „mirror black“- Porzellan um Objekte, die in eine „schwarz scheinende“ Glasur getaucht werden, die einen hohen Anteil „blauer Farbe“ aufweist und oftmals später mit Goldbemalung versehen werden.
Die chinesische Bezeichnung wu jin (schwarze Bronze) verweist auf den Hauptbestandteil der Glasur, die sogenannte Bronzeerde mit einem Anteil von 13,4 Prozent Eisenoxyd, der noch Mangan und Kobalt hinzugefügt wurde. Die Farbgebung der temperaturempfindlichen Glasur kann von einem tiefen Schwarz bis zu einem Goldbraun reichen. Obwohl „mirror black“- ähnliche Glasuren schon seit der nördlichen Song-Zeit (960 – 1126) benutzt wurden, begann man erst Anfang des 18. Jahrhunderts sie auch auf Porzellan aufzutragen. Wie Dentrecolles schon bemerkte, wurden „mirror black“- Stücke mit Goldbemalung dekoriert, welches ihnen eine in Europa besonders geschätzte, lackähnliche Ästhetik verleiht. Heutzutage lässt sich diese oftmals nur erahnen, da lediglich Reste der Goldbemalung sichtbar sind und an Stellen, wo die Überglasur verschwunden ist, lediglich ein ölig schimmernder Rückstand bleibt. Die goldene Bemalung der Vase mit verschiedenen Dekorbändern am Hals und drei mit Brokatbällen spielenden Löwen ist sehr gut erhalten.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
ohne
Creditline
Porzellansammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Vase

Deckelvase

Acier, Michel Victor
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Deckelvase
Acier, Michel Victor
Porzellansammlung
Porzellansammlung

Deckel

Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Deckel
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang