Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
H. 47,1 cm, B. 20,6 cm
Inventarnummer
PE 3766
Der zwölfte Apostel wird häufig als eine sehr energische Persönlichkeit dargestellt. Kaendler folgte mit seiner Porzellanfigur der Marmorstatue von Lorenzo Ottoni für San Giovanni in Laterno von 1712. Dieser zeigt den Heiligen als einen selbstbewussten jungen Mann mit Vollbart, der einen Speer in der rechten Hand hält. Kaendler dokumentiert in seinem Rapport im März 1740 die Arbeit an dem Modell: „Vier Füguren von dem Apostel Judas Thad(däus). In der Massa aufs Sauberste nach geholfen und Corrigiret, Wie auch an denen Simon-Figuren allezeit geschehen.“ (Pietsch 2002, S. 69; Pietsch 2006, S. 105).
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Ungemarkt
Formerzeichen: "25", gestempelt, in allen vier Ecken am Boden
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Plastik

Büste des Postmeisters Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Büste des Postmeisters Schmiedel
Büste des Postmeisters Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Porzellansammlung

Elementvase "Wasser"

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Elementvase "Wasser"
Elementvase "Wasser"
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Kaendler, Johann Joachim

Plastik: Böttcher

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Plastik: Böttcher
Plastik: Böttcher
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang