Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 2/95

Mansfelder Grubenunglück

Grundig, Hans (1901-1958) - Künstler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
Blattmaß 56,9 x 45,1 cm, Bildmaß 31,7 x 34 cm
Museum
Inventarnummer
G 2/95
Das Mansfelder Land ist eine Jahrhunderte alte Bergbauregion. Berg- und Hüttenwesen waren Hauptwirtschaftszweige in der weitgehend monostrukturierten Wirtschaftsregion. Das Blatt thematisiert die Schattenseiten dieses Wirtschaftszweiges.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
u.l. Mansfelder Grubenunglück, u.r. Hans Grundig 1930
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Grafik

Weinbergkirche in Pillnitz

Kunze, Herbert
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Weinbergkirche in Pillnitz
Kunze, Herbert
Kunstfonds
Kunstfonds

Letzter Arbeitstag bei Herrenmode

Rietschel, Matthias
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Letzter Arbeitstag bei Herrenmode
Rietschel, Matthias
Kunstfonds
Grundig, Hans

Selbstmord ist kein Ausweg! (Kämpft mit der KPD!)

Grundig, Hans
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Selbstmord ist kein Ausweg! (Kämpft mit der KPD!)
Grundig, Hans
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang