Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer P 18/86

Symbolgestalt "Er", aus dem Er-Sie-Es Zyklus

Marschner, Gerhart (1932-2017) - Künstler
Ort, Datierung
Abmessungen
62 x 10,5 x 6 cm
Museum
Inventarnummer
P 18/86
Der Kamenzer Kunstschmied Gerhart Marschner (1932-2017) bildete sich nach seiner Lehre von 1948 bis 1951 beim Kunstschmied Karl Bergmann weiter. Neben baugebundenen Arbeiten schuf Marschner auch freie Werke wie den dreiteiligen Zyklus "Er", "Sie", "Es". Die organisch wirkenden Stahlobjekte sind formal durch ihre Bogenlinien sowie glänzend polierte Kugelelemente aufeinander bezogen und verweisen zeichenhaft auf Leben und Fortpflanzung.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unter Sockel: GM
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Plastik
Weitere interessante Objekte
Symbolgestalt "Es", aus dem: Er-Sie-Es Zyklus
Marschner, Gerhart
Kunstfonds
Kunstfonds

Morgenbaum

Rodde, Christoph
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Morgenbaum
Rodde, Christoph
Kunstfonds
Marschner, Gerhart

Ahnenfigur, weiblich

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Ahnenfigur, weiblich
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang