Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer L03028

Blick auf Talnoje I, aus der Blattfolge "Erlebnis Drushba-Trasse"

Heyne, Karin (1951-) - Künstler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
42 x 59,3 cm, Passepartoutmaß 50 x 70 cm
Museum
Inventarnummer
L03028
Zu dem riesigen Bauvorhaben der Erdgastrasse „Druschba“ – einem gemeinschaftlichen Projekt sozialistischer Länder – wurden auch bildende Künstler den beteiligten "Bruderstaaten" entsandt, die mit ihren vor Ort geschaffenen und inspirierten Werken einen Beweis für die Schöpferkraft des „von allen bisherigen Barrieren in der Geschichte“ befreiten Menschen liefern sollten. So reiste auch Karin Heyne im Auftrag des FDGB ab 1977 mehrmals zur Großbaustelle in die Ukraine und fertigte viele Pastelle, in denen sie ihre Eindrücke vor Ort festhielt. Dabei interessierte sie sich nicht nur für die Baustelle, sondern auch für die Andersartigkeit der umliegenden Landschaft und Dörfer. Acht Pastelle aus der Blattfolge "Erlebnis Drushba-Trasse" kamen über die Treuhand in die Sammlung des Kunstfonds.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unsigniert
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Grafik
Weitere interessante Objekte
Straße nach Alex, aus der Blattfolge "Erlebnis Drushba-Trasse"
Heyne, Karin
Kunstfonds
Kunstfonds

Maria Stuart

Hausmann-Kohlmann, Hanna
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Maria Stuart
Hausmann-Kohlmann, Hanna
Kunstfonds
Heyne, Karin

frank-wolf matthies "Zuerst"

Panndorf, Ullrich
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
frank-wolf matthies "Zuerst"
Panndorf, Ullrich
Kunstfonds
Zum Seitenanfang