Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 1995-5657

Der Freiberger Dom (Dom St. Marien) am Untermarkt, 1484-1501 erbaut, Blatt aus Sachsens Kirchen-Galerie von Hermann Schmidt, 1838, Bd. 2

unbekannt - Hersteller Möckel, Julius (1801-1863) - Inventor Renner, ? (um 1820-1850 tätig) - Druckerei
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
131 x 192 mm (Darstellung), 181 x 268 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 1995-5657
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)


1484 fast völlig zerstört, um 1180 romanische Basilika mit Kreuzigungsgruppe (um 1225), und Goldene Pforte (um 1230), nach Stadtbrand (1448) noch heute erhalten, Blick auf den Chor und Fürstliche Begräbniskapelle der Albertiner nach Südwesten
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unterhalb der Darstellung gedruckt u. M. "Der Dom zu Freiberg", u. l. "Nach d. Natur gez. v. Julius Möckel." und u. r. "Steindr. v. Renner u. Ketzschau in Dresden"
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Das Denkmal König Friedrich August I. von Sachsen (der Gerechte, 1750-1827) im Zwinger in Dresden
Richter, Johann Carl August
Kupferstich-Kabinett
unbekannt

Vasantasena, 6. Aufzug, 2. Auftritt, Blatt 10

Hegenbarth, Josef
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Vasantasena, 6. Aufzug, 2. Auftritt, Blatt 10
Hegenbarth, Josef
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang