Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer ZV 2720

Frauenstatuette

Ort, Datierung
Römisch, 1./2. Jh. n. Chr.
Material und Technik
Abmessungen
H: 9,9 cm, B: 3,9 cm, T: 2,9 cm
Inventarnummer
ZV 2720
1917 mit der Herkunftsangabe "aus Klazomenai" bei Jacob Hirsch (München/Paris) erworben, der die Statuette eigenen Anagben zufolge (Brief aus dem Februar 1917) zuvor einem in Smyrna ansässigen Händler abgekauft hatte. Publiziert im Archäologischen Anzeiger im Jahr 1931 (Sp. 358 Nr. 14 mit Abb. 15).
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bronze

Nackter Jüngling mit Ei

Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Nackter Jüngling mit Ei
Skulpturensammlung
Skulpturensammlung

Faun

Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Faun
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang