Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 17/69
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
135,5 x 60,5 cm
Museum
Inventarnummer
17/69
Das Gemälde wurde 1969 von der Abteilung Kultur beim Rat des Bezirkes Dresden beauftragt. Die Diplom-Ökonomin Ingrid Patzelt, die damals im VEB Verpackungsmittelwerk Dresden tätig war, wird als moderne, selbstbewusste Frau dargestellt. Die Malerin lebt und arbeitet in Dresden.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
u.r. F. Bondzin 69, verso: "Ingrid Patzelt" F. Bondzin, Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

"Globus 25" aus der Serie: Globen

Binschtok, Viktoria
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
"Globus 25" aus der Serie: Globen
Binschtok, Viktoria
Kunstfonds
Kunstfonds

o.T., Nr. 3

Rossner, Helena
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
o.T., Nr. 3
Rossner, Helena
Kunstfonds
Bondzin, Friderun

Annemone

Bondzin, Friderun
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Annemone
Bondzin, Friderun
Galerie Neue Meister
Zum Seitenanfang