Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 55367-17

Bossierte Eckkachel der Unterzone eines Kachelofens

Christian Seidel & Sohn <Dresden> (1864-1900) - Ausführung
Ort, Datierung
Abmessungen
21,4 x 22,7 x 11,7 cm; 2,68 kg
Inventarnummer
55367-17
Schlagworte
Die Kachel ist Bestandteil eines zweigeschossigen quaderförmigen Kachelofens mit Kranzgesims der Ofenfabrik Christian Seidel & Sohn, Dresden, um 1900. Fast alle Kacheln tragen Pressstempel mit der Fabrikmarke "CHR. S.&S. / DRESDEN", darunter verschiedene Formnummern, auf den Rückwänden sind Abdrücke textiler Strukturen sichtbar.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Auf der Rückwand Fabrikmarke/Pressstempel "CHR. S.&S. / DRESDEN", darunter "16".
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Kachel

Eckkachel einer Kamineinfassung

Christian Seidel & Sohn <Dresden>
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Eckkachel einer Kamineinfassung
Christian Seidel & Sohn <Dresden>
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum

Kranzgesims-Eckkachel

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Kranzgesims-Eckkachel
Kunstgewerbemuseum
Christian Seidel & Sohn <Dresden>
Weitere interessante Objekte
Tapetenmusterblatt (aus Tapetenmusterkarte mit 102 Tapetenmustern)
Anhalter Tapetenfabrik
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang