Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 1995-7000
Material und Technik
Abmessungen
93 x 143 mm (Darstellung, Plattenrand oben beschnitten); 175 x 247 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 1995-7000
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)
Das Blatt wurde ehemals als Burg Hohnstein in der Sächsischen Schweiz angesehen, zeigt aber tatsächlich die Ruinen der Burg Hohnstein bei Neustadt/Harz.

Signatur, Bezeichnung, Inschriften
in der Platte u. M.: "Ruinen vom alten Hohenstein.", u. l.: "Ob. Cons. Rath. Horstig del", u. r.: "J. A. Darnstedt fc." und o. l.: "XII."
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Schnörkelzierrat

Boulle, Philippe
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Schnörkelzierrat
Boulle, Philippe
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett

Der Falke, aus: "Alte und Neue Volkslieder"

Richter, Ludwig
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Der Falke, aus: "Alte und Neue Volkslieder"
Richter, Ludwig
Kupferstich-Kabinett
Darnstedt, Johann Adolph

Sächsischer Husar, reitend

Darnstedt, Johann Adolph
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Sächsischer Husar, reitend
Darnstedt, Johann Adolph
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang