Hundeschlitten

Material und Technik
Abmessungen
L 27 cm, B: 9 cm, H (mit Figur): 13,5 cm, Schlittenhunde jeweils c. H: 4 cm, B: 5 cm
Inventarnummer
68143 a-x
Modell eines Hundeschlittens aus Holz mit Schlittenführer, sechs scheckig bemalten hölzernen Hunden, und Ausrüstungsgegenständen. Der Schlitten verfügt über vierzehn Sitzbretter, über die grober, dunkelgrauer, gewebter Stoff gelegt und mit Lederriemen festgezurrt ist. Der Stoff ist bereits stark beschädigt und fadenscheinig. Die Figur des Schlittenführers ist aus Holz geschnitzt und trägt genähte Lederstiefel, sowie Hose und Anorak aus hartem Leder. Die Jacke ist bereits ein wenig löchrig. Hervorzuheben ist, dass die Figur keine hölzernen Arme hat, sondern dass die fein geschnitzten Hände über Schnüre am Torso befestigt sind, so dass der Eindruck beweglicher Arme entsteht.
Zu den Ausrüstungsgegenständen gehören eine lange lederne Hundepeitsche mit Holzgriff, zwei Harpunen, ein Gewehr, eine erlegte Robbe aus geschnitztem und bemaltem Holz, drei Ledertaschen, sowie ein Pulverhorn aus Elfenbein. (MVL, Frank Usbeck, 25.07.2019)
Kultureller Kontext
Inuit
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Modell

Umgebindehaus (Modell)

Schmidt, Karl
Museum für Sächsische Volkskunst
Umgebindehaus (Modell)
Schmidt, Karl
Museum für Sächsische Volkskunst
Völkerkundemuseum Herrnhut

Tranlampe

Völkerkundemuseum Herrnhut
Tranlampe
Völkerkundemuseum Herrnhut
Zum Seitenanfang