Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 66589 a, b

Kalebassengefäß

uns nicht bekannt - Hersteller
Abmessungen
23 x 16 x 16 cm
Inventarnummer
66589 a, b
Eine Dose mit Deckel und Fuß aus geschnittenen Kalebassenschalen und einem geschnitzten Holzstiel. Die Ränder des Gefäßes und des Deckels sind bogenförmig geschnitten. Die Oberflächen sind hellgrau, dunkelbraun und mit etwas orange bemalt. Es handelt sich wahrscheinlich um eine Arbeit der kreolischen Bevölkerungsgruppe in Suriname. Die Dose wurde dem Museum im Gründungsjahr 1878, gemeinsam mit einer Reihe weiterer Gegenstände aus Suriname, von der Herrnhuter Gemeinde in Zeist (Niederlande) geschenkt. (MVL, Frank Usbeck, 05.04.2023)
Kultureller Kontext
Kreolen (Herstellung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Biergefäß

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Biergefäß
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Völkerkundemuseum Herrnhut

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Bierseiher

uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Weitere interessante Objekte
Bierseiher
uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Zum Seitenanfang