Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 67246
Material und Technik
Abmessungen
7 x 9,5 x 25,5 cm
Inventarnummer
67246
Indische Holzsandale, Paduka, der Gruppe der Kols. Diese Sandale für den linken Fuß ist aus einer hölzernen Sohle, zwei geschwungenen Absätzen am vorderen und hinteren Ende und einem Zehenpflock zum Einklemmen zwischen großem und zweiten Zeh gefertigt. Die Sandale ist in allen Teilen bemalt. Die Paduka ist Indiens ältestes und typischstes Schuhwerk. Man sagt, dass die Stelzen gewährleisten sollen, dass das Prinzip der Gewaltlosigkeit - praktiziert von den Anhängern der hinduistischen und Jain-Religionen - nicht übermäßig durch versehentliches Zertrampeln von Insekten und Vegetation verletzt wird.
Kultureller Kontext
Inder (Herstellung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bekleidung

Pfeilspitze

uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Weitere interessante Objekte
Pfeilspitze
uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Völkerkundemuseum Herrnhut

Ein Paar Leggins

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Ein Paar Leggins
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang