Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 67880
Ort, Datierung
Nordamerika, Polargebiet, Alaska, vor 1909
Material und Technik
Abmessungen
L: 133,7 cm (ohne abösbare Spitze)
Inventarnummer
67880
Ein Harpunenpfeil mit hölzernem Schaft. Der knöcherne Kopf ist verdickt, um das Gewicht nach vorn zu verlagern und die Flugbahn zu stabilisieren. Dort wird die ablösbare Knochenspitze, die mit Widerhaken versehen ist, eingesetzt. Die Fangleine aus Leder ist allerdings bereits so steif, dass die Spitze nicht mehr korrekt aufgesetzt werden kann, ohne das Leder zu brechen. Die Enden des Schaftes sind befiedert, die Federn mit Sehne festgebunden. (MVL, Frank Usbeck, 15.10.2020)
Kultureller Kontext
Inuit (Erwerbung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Waffe

Kalebasse

uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Weitere interessante Objekte
Kalebasse
uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Völkerkundemuseum Herrnhut

Stoßspeer

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Stoßspeer
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang