Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 67911

Fragment einer Glocke

uns nicht bekannt - Hersteller
Ort, Datierung
Nordamerika, Grönland,
Material und Technik
Abmessungen
L: 4,6 cm, B: 3 - 5,5 cm, H: 1,3 cm
Inventarnummer
67911
Fragment aus Metall (vermutlich Gussbronze). Laut Karteikarte wurde es 1947 aus dem Museum Niesky übernommen. Der Aufkleber des Vorbesitzers identifiziert es als Fragment einer normannischen Glocke aus einem Grabungsfund in Grönland. Die gebogene Form lässt den Schluss zu, dass es sich tatsächlich um eine Glocke handelt. Das Material zeigt die typische witterungsbedingte Patina von Bronzelegierungen. (MVL, Frank Usbeck, 26.03.2019)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Aufkleber mit handschriftlichem Vermerk: " Fragment einer normannischen Glocke, ausgegr. in Grönland."
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Fragment
Weitere interessante Objekte
Rankenplatte mit einem mit geschlossenen Augen auf einer Amphora balancierenden Putto
unbekannt
Skulpturensammlung
Völkerkundemuseum Herrnhut

Pfeil

uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Weitere interessante Objekte
Pfeil
uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang