Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Au 02465
Ort, Datierung
Australia, Northern Territory, Central Australia, Ntaria [Hermannsburg], bis 1912
Abmessungen
2 x 82 x 7,5 cm
Inventarnummer
Au 02465
Bezeichnung in Aranda: irreme.
Gefertigt aus schwerem Mallee-Eukalyptus-Holz. Eine Seite ist mit geritztem Ornamenten, die Entenspuren darstellen, verziert. Dieser Bumerangtyp ist kein Rückkehrbumerang, er wurde als Jagdbumerang und als Rhythmusbumerang zur Begleitung von Gesängen verwendet. (MVL, Birgit Scheps-Bretschneider, 20.04.2015)
Kultureller Kontext
Aranda (Herstellung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Waffe

Speer

uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Weitere interessante Objekte
Speer
uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Bumerang

Liebler, Oskar
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Bumerang
Liebler, Oskar
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Liebler, Oskar
Weitere interessante Objekte
Mann vor einer Felswand in Aghurmi mit Schlachtkamelen, Oase Siwa - Expedition in die Oase Siwa (Ägypten) 1976
Stein, Lothar
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang