Wasserschöpfer

unbekannt - Hersteller
Ort, Datierung
Pukatja (Ernabella), South Australia, 1978
Abmessungen
4,9 x 21,0 x 12,2 cm
Inventarnummer
Au 03998
Bezeichnung in Pitjantjatjara: wira.

Kleine Schale aus Mulgaholz mit Verzierung in Brandmalerei (poker work). Die Verzierung stellt ein Wichetty Grub- Muster dar. Witchetty Grubs sind eßbare Engerlinge, die ein wichtiges Buschnahrungsmittel sind.
Solche Schalen wurden zum Ausgraben von Kaninchen aus dem Bau (benutzt wie eine Schaufel), zum Wasserschöpfen und zur Wassergewinnung (Loch und Verdunstungswasser im Wüstensand) verwendet. (MVL, Birgit Scheps-Bretschneider, 20.04.2015)
Kultureller Kontext
Pitjantjatjara
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Trembleuse

Porzellansammlung
Trembleuse
Trembleuse
Porzellansammlung
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Deckelgefäß

Scheps, Birgit
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Deckelgefäß
Deckelgefäß
Scheps, Birgit
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
unbekannt

Erdmuthe von der Sahla

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Erdmuthe von der Sahla
Erdmuthe von der Sahla
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang