Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Au 02213
Ort, Datierung
Australia, Northern Territory
Material und Technik
Abmessungen
0,8 x 2,3 x 1,8 cm
Inventarnummer
Au 02213
Steinwerkzeuge gehören zu den ältesten Zeugnissen materieller Kultur. In Australien sind sie die häufigsten archäologischen Beweise historischer Besiedlung und der Tätigkeit indigener Gemeinschaften. Steinwerkzeuge geben Aufschluss darüber, wie und wo Aboriginal peoples in Australien lebten, wie sie Werkzeuge herstellten, jagten und Nahrungsmittel zubereiteten.
Aboriginal peoples stellten diese Werkzeuge aus Felsbrocken oder aus gesammelten Steinen aus Flussbetten oder der Küste her. Sie handelten über weite Strecken mit unterschiedlichen Steinressourcen. Demnach sind sie auch historisches Zeugnis sozialer Beziehungen, des Austauschs und Handels.
Kultureller Kontext
Aborigines (Erwerbung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Werkzeug

Seilrolle

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Seilrolle
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt
Weitere interessante Objekte
Blick zur libyisch-algerisch-tunesischen Grenze, im Mittelgrund die Düne des östlichen großen Erg
Stein, Lothar
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang