Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 51908

Tellerobjekt aus der Rosenthal Bühnen-Edition "Der Rosenkavalier, 2. Akt", Form 18500, Dekor 396002 - mit beiliegender Musikkassette MC

Wiinblad, Bjørn (1918-2006) - Maler Rosenthal Porzellan AG (1879-) - Ausführung
1) Auf der Fahne in Schreibschrift-Golddruck bezeichnet „Der Rosenkavalier - 2. Akt - [Künstlersignatur:] Bjørn Wiinblad“. Am Boden in Golddruck/Aufglasur: 2) oben [in Schreibschrift:] „Der Rosenkavalier“/ [in Druckschrift:] Lustspieloper in drei Aufzügen / Musik von Richard Strauss /Text von Hugo von Hoffmannsthal / Erstaufführung Dresden 1911 / Szenen-Collage aus dem 2. Aufzug von / [Künstlersignatur:] Bjørn Wiinblad“. 3) Mitte Fabrikmarke: Bekrönte Bezeichnung "Rosen_thal", 4) darunter " GERMANY / ZEITLICH LIMITIERTE AUFLAGE“. 5) Darunter 10-zeiliger Text in Schreibschrift mit Inhaltsangabe des 2. Aktes. 6) Seitlich weiße gestempelte Aufglasur-Signatur "8". 7) Am Boden Papieraufkleber, grün bedruckt "KONTROLLSTELLE 16".
8) Auf dem Karton außen in Golddruck und Hellgrau, innen in Hellgrau Fabrikmarke: Bekrönte Bezeichnung "Rosen_thal"/ „Der Rosenkavalier / Rosenthal Bühnen-Edition in Porzellan / Eine dreiteilige Szenen-Collage Bjørn Wiinblad“.
9) Titelblatt+Etikett der MC (Deutsche Grammophon, 419 716-4, Polydor International GmbH, Hamburg 1959, Chor der Staatsoper Dresden, Staatskapelle Dresden): „Richard Strauss / Der Rosenkavalier /…/ 2. Akt/ …“.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
1) Auf der Fahne in Schreibschrift-Golddruck bezeichnet „Der Rosenkavalier - 2. Akt - [Künstlersignatur:] Bjørn Wiinblad“. Am Boden in Golddruck/Aufglasur: 2) oben [in Schreibschrift:] „Der Rosenkavalier“/ [in Druckschrift:] Lustspieloper in drei Aufzügen / Musik von Richard Strauss /Text von Hugo von Hoffmannsthal / Erstaufführung Dresden 1911 / Szenen-Collage aus dem 2. Aufzug von / [Künstlersignatur:] Bjørn Wiinblad“. 3) Mitte Fabrikmarke: Bekrönte Bezeichnung "Rosen_thal", 4) darunter " GERMANY / ZEITLICH LIMITIERTE AUFLAGE“. 5) Darunter 10-zeiliger Text in Schreibschrift mit Inhaltsangabe des 2. Aktes. 6) Seitlich weiße gestempelte Aufglasur-Signatur "8". 7) Am Boden Papieraufkleber, grün bedruckt "KONTROLLSTELLE 16".
8) Auf dem Karton außen in Golddruck und Hellgrau, innen in Hellgrau Fabrikmarke: Bekrönte Bezeichnung "Rosen_thal"/ „Der Rosenkavalier / Rosenthal Bühnen-Edition in Porzellan / Eine dreiteilige Szenen-Collage Bjørn Wiinblad“.
9) Titelblatt+Etikett der MC (Deutsche Grammophon, 419 716-4, Polydor International GmbH, Hamburg 1959, Chor der Staatsoper Dresden, Staatskapelle Dresden): „Richard Strauss / Der Rosenkavalier /…/ 2. Akt/ …“.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Bauchlekythos

Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Bauchlekythos
Skulpturensammlung
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Tellerobjekt aus der Rosenthal Bühnen-Edition "Der Rosenkavalier, 1. Akt", Form 18500, Dekor 396001 - mit beiliegender Musikkassette MC
Wiinblad, Bjørn
Kunstgewerbemuseum
Wiinblad, Bjørn
Weitere interessante Objekte
Klöppelspitze auf einem Musterkarton
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang