Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 158/3/93
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
152,2 x 44,5 cm
Museum
Inventarnummer
G 158/3/93
Die Natur mit ihren organischen Formen dient als Vorbild für das Werk von Lüder Baier. Auf dem hellen Holz sind nach unten fließende Wellenbewegungen dargestellt, die sich im Rhythmus verbreitern und wieder verengen.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
verso: Lüder Baier, Dresden 1967, III (mit grünen Filzstift) und Lüder Baier 67 (mit Bleistift)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Relief

Billardspieler I

Burger, Dietrich
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Billardspieler I
Burger, Dietrich
Kunstfonds
Kunstfonds

o.T.

Baier, Lüder
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
o.T.
Baier, Lüder
Kunstfonds
Baier, Lüder
Weitere interessante Objekte
Sechs Paare Jugendlicher beim Ringkampf
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang