Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer MAm 05023
Abmessungen
Gesamt: 22 x 11 x 17 cm
Inventarnummer
MAm 05023
Eine menschliche Figur aus Stein, sitzend, und die Beine an den Körper herangezogen. Eine Hand hält einen zylindrischen Gegenstand an den Mund. Die Oberseite des Kopfes ist abgeflacht. Ähnliche Figuren sind im Hochland Costa Ricas als Grabbeigaben gefunden worden. Das an den Mund gehaltene Objekt könnte ein Musikinstrument oder ein Rauchutensil darstellen. Ethnohistorische Beobachtungen in der Region weisen auf entsprechende mögliche Nutzung bei Heilungszeremonien hin, die in diesen Figuren der vorkolonialen Periode dargestellt sein könnten.
Der Sammler, der Ingenieur und Händler F.W. Matthias aus Hamburg, verkaufte dem Museum 1911 einige archäologische Fundstücke. Er gab dabei als Fundort Desamparados in der Nähe der Hauptstadt Costa Ricas, San Jose, an. (MVL, Frank Usbeck, 06.10.2021)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Plastik

Plastik: Knabe mit Hund

Acier, Michel Victor
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Plastik: Knabe mit Hund
Acier, Michel Victor
Porzellansammlung
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Schüssel

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Schüssel
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang