Runde Tabaksdose aus Eisen, silbertauschiert, "Yeonchohap" 연초합

unbekannt - Hersteller
Ort, Datierung
Joseon Dynastie, 19. Jh., Korea
Material und Technik
Abmessungen
6,5 x 10,6 cm
Inventarnummer
OAs 08243
Die Dose besitzt einen drehbar befestigten Deckel, der mittels eines verborgenen Riegels fixiert wird. Dieser wird durch Verschieben des Messinggriffs an der Wandung des Behälters geöffnet oder geschlossen. Auf dem Deckel befindet sich das mit Silber eingelegte, stark stilisierte, sino-koreanische Schriftzeichen „Langes Leben“. (MVL, Dietmar Grundmann, 02.04.2020)
Dietmar Grundmann: Glanz und Zurückhaltung, Leipzig 2014, Seite 67 (farbig)

Kim Yeonsoo: Korean art collection: Grassi-Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Deajeon 2013, Seite 457, Nr. 0979 (farbig)
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Trembleuse

Porzellansammlung
Trembleuse
Porzellansammlung
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Bumerang

unbekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Bumerang
unbekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
unbekannt

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang