Guqin (古琴), Antike Zither

Abmessungen
9 x 16,5 x 121 cm
Ort, Datierung
Inventarnummer
OAs 07429
Guqin - Siebensaitige Zither. Hölzerner Resonanzkorpus, schwarz lackiert. Decke mit Zargen aus einem einzigen, ausgehöhlten Stück Holz. Ein flacher Boden ist eingeleimt, mit zwei länglich-rechteckigen Resonanzlöchern. Zwei geschweifte und zwei runde Füßchen. Stirnsaite mit Furnier-Auflagen aus dunkelbraunem Holz mit Wolkenmotiv. Sieben seidene Saiten verlaufen rechts über einen eingesetzten Sattel (L-Profil) und sind an orange-gelbe Kordeln geknüpft. Hinter dem Sattel werden sie durch Löcher geführt und von unten mit Knebeln aus Stein (Jade) verknotet. Saiten verlaufen links über einen mit Kerben versehenen Sattel und sind an den beiden runden Füßchen straff festgebunden. 13 runde Markierungspunkte aus Perlmutt eingesetzt. (MVL, Yu Filipiak, 24.08.2015)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Kesselpauke

Rüstkammer
Kesselpauke
Kesselpauke
Rüstkammer

Deckelgefäß

Scheps-Bretschneider, Dr. Birgit
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Deckelgefäß
Deckelgefäß
Scheps-Bretschneider, Dr. Birgit
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang