Yaogu (腰鼓), Hüfttrommel

Ort, Datierung
Abmessungen
29,5 x 22 x 22 cm
Inventarnummer
OAs 07438
Zweifellige Fasstrommel - beide Felle sind mit eisernen Nägeln seitlich an den Korpus genagelt. Der Korpus wurde wie ein Fass aus einzelnen Holzstreifen („Dauben“, je ca. 3,5 cm) zusammengesetzt. Genau Anzahl der Streifen aufgrund der überdeckenden Lackierung nicht exakt erkennbar. Am Instrument befinden sich zwei eiserne ins Korpusinnere gesplintete Ösen, durch welche Eisenringe geführt werden, die zur Aufhängung dienen. Die beiden Eisenringe stehen übereinander, jeweils 4,5 cm entfernt von dem Trommelfell. An den Ringen befindet sich eine rote geflochtene Kordel. Mit einem klappernden Eisendraht im Inneren. Schlägel nicht vorhanden. (MVL, Yu Filipiak, 28.09.2016)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Kesselpauke

Rüstkammer
Kesselpauke
Kesselpauke
Rüstkammer

Deckelgefäß

Scheps-Bretschneider, Dr. Birgit
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Deckelgefäß
Deckelgefäß
Scheps-Bretschneider, Dr. Birgit
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang