Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer OAs 08487 a, b

Zwei Schmuckanhänger aus Jade

uns nicht bekannt - Hersteller
Ort, Datierung
Joseon 19. Jh., Joseon Dynastie, 19. Jh.
Abmessungen
Die Größe der beiden Schmetterlinge ist identisch. Breite: 6,2 cm, Höhe: 3 cm, Tiefe: 0.2 cm
Inventarnummer
OAs 08487 a, b
Koreanische Schmuckanhänger für Frauen (norigae) werden an der Schleife des traditionellen, kurzen Frauenjäckchens oder dem Rockbund befestigt.
Die obere Körperhälfte der Schmetterlinge wird durch das chinesische Schriftzeichen für Glück gebildet. Die zwei mit dem Glückssymbol dargestellten Schmetterlinge stehen für doppeltes Glück, womit ein glückliches und harmonisches Eheleben gemeint ist. Solche Schmuckanhänger wurden vor allem bei Hochzeiten getragen.
(MVL, Dietmar Grundmann, 13.04.2021)
Kim Yeonsoo: Korean art collection: Grassi-Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Deajeon 2013, Seite 360, Nr. 0719 (farbig)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schmuck

Fußreif (aus einem Paar)

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Fußreif (aus einem Paar)
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Besenbinder auf der Calea Rahovei in Bukarest

Plischke, Hans
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Besenbinder auf der Calea Rahovei in Bukarest
Plischke, Hans
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang