Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer OAs 02751

Vase mit Wasserpflanze

uns nicht bekannt - Hersteller
Ort, Datierung
Ostasien, Japan, vor 1907
Abmessungen
H: 39,1 cm; B: 21,6 cm; T: 22,6 cm
Inventarnummer
OAs 02751
Hohe, fünfach ausgebauchte Vase mit eingezogenem Hals. Kupferlegierung, gegossen; gegossenes Relief und vollplastische Reliefauflagen; patiniert. Am Boden gegossene japanische Signatur in Ovalrahmen. Vase, aus Bronze, klassische Form, Bauch in 5 Segmente durch eingearbeiterte senkrechte Riefen gegliedert Auf der Vorderseite großflächig plastisch gestaltete Wasserflanze mit 3 Blättern u. 1 Blütentrieb, mittig der Pflanze sitzt ein plastisch gestalteter Frosch.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Am Boden gegossene japanische Signatur in Ovalrahmen.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Vernachlässigte Dattelpalmen

Stein, Lothar
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Vernachlässigte Dattelpalmen
Stein, Lothar
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Tasse des Mokkaservices "Holiday"

Sarpaneva, Timo
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Tasse des Mokkaservices "Holiday"
Sarpaneva, Timo
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang