Jahling (嘉令)/ Gyaling, Tibetische Oboe

Ort, Datierung
Tibet, vor 1904
Abmessungen
52,3 x ? cm
Inventarnummer
SAs 02902
Suona, Oboe. Konisches Rohr aus Kupferblech längs verlötet (Schlaglot, 1 Naht). Mit 3 Messing-Ringen am Schalltrichter sowie einem Schnurrand als Perlstab. Ornamentierte Messingbeschläge am Schalltrichter und am Mundstück. 6 Ringe aus Messing mit je einer hellblauen Perle (Stein), gefasst, jeweils zwischen den Grifflöchern. Aufgesteckte Pirouette aus Messingblech, darunter aufgestecktes Mundrohr mit Verdickung und Ornamenten. Das Mundstück ist nicht vorhanden. 7 Grifflöcher vorn, ein Daumenloch. (MVL, Yu Filipiak, 09.11.2016)
Kultureller Kontext
Tibeter
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Musikinstrument

Kesselpauke

Rüstkammer
Kesselpauke
Kesselpauke
Rüstkammer
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Deckelgefäß

Scheps, Birgit
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Deckelgefäß
Deckelgefäß
Scheps, Birgit
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang