Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer SAs 03512
Ort, Datierung
BIS 1908
Abmessungen
42,5 x 30,4 cm
Inventarnummer
SAs 03512
Kryptografische Sanskritverse mit Zahlennotation und Widmung an die Göttin Chamunda.
Rösselsprung Kompositionen waren ein Hobby des Raja von Mysore Krishnaraja Woyedar III. Er ließ sie in der eigenen Werkstatt als Geschenke an Freunde drucken.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgrafik

Gebet der Familie des Rajah von Mysore

Boltze, Hugo
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Gebet der Familie des Rajah von Mysore
Boltze, Hugo
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Bestandteil eines Heilrituals der Quechua - Heilrituale der Kallavaya

Rösing, Ina
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Bestandteil eines Heilrituals der Quechua - Heilrituale der Kallavaya
Rösing, Ina
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Boltze, Hugo

o. T. [Puppenspiel im Kindergarten]

Lander, Richard
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
o. T. [Puppenspiel im Kindergarten]
Lander, Richard
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang