Material und Technik
Abmessungen
70 x 50 x 40,5 cm, 6729 g
Inventarnummer
16531
Tempelmodell, bure kalou. Kleine tragbare Tempelmodelle wurden in den großen, in gleicher Form errichteten Tempeln aufbewahrt. Sie bestehen aus fein gedrehter Kokosfaserschnur und haben im unteren Bereich eine Füllung aus Schilf oder Rindenbaststoff, durch die Umwicklung ist diese jedoch nicht mehr sichtbar. Die Modelle dienten den Priestern als Schreine auf Reisen. Sie konnten so ihre "spirits" mit sich führen.
Literatur
Claus Deimel: Schätze aus Indonesien und der Südsee : die Schenkungen Baessler und Arnhold, Dresden 2006, Seite 57, Abb. 49 (farbig)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Figürlicher Kopfaufsatz

Museum für Völkerkunde Dresden
Figürlicher Kopfaufsatz
Figürlicher Kopfaufsatz
Museum für Völkerkunde Dresden

Armband

Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden
Armband
Armband
Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden

Umgebindehaus (Modell)

Schmidt, Karl
Museum für Sächsische Volkskunst
Umgebindehaus (Modell)
Umgebindehaus (Modell)
Schmidt, Karl
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang