Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 11549

Sarong für Frauen

uns nicht bekannt - Hersteller
Der Sarong wurde dem Museum im April 1888 von einem Major Meyer geschenkt, der den Erwerbsakten zufolge seit den 1870er Jahren in niederländisch-ostindischen Kolonialdiensten stand. Etwa 30 Kulturzeugnisse gelangten zwischen 1880 und 1888 von Meyer an das Dresdner Museum. Dem Objektbestand nach zu urteilen, war Meyer zunächst im Krieg gegen das Sultanat Atjeh (heute: Aceh), im Norden Sumatras, im Einsatz, später scheinbar in Borneo und Tanimbar. Da nur seine Schenkungen aus Atjeh von Augenzeugenberichten begleitet sind, kann er die Kulturzeugnisse aus anderen Regionen auch im Ethnograficahandel in Batavia erworben haben, von wo aus der Versand nach Dresden erfolgt ist.
Nach der Originalangabe des Sammlers ist dieses Textil ein Frauensarong aus dem Tanimbar-Archipel. Der aus starkem Baumwollgarn gewebte, aus zwei Bahnen zusammengenähte indigo-grundfarbenen Rock zeichnet sich durch rote Kettstreifen aus, zwischen denen sich im zentralen Teil schmale, an den Rändern breitere kettikatgemusterte Streifen befinden. Vermutlich handelt es sich bei diesem Sarong nicht um ein lokales Erzeugnis, sondern um ein Textil, das auf dem Handelswege - aus Luang (?) - den Tanimbar-Archipel erreichte. Luang war ein bekanntes Webzentrum in den südlichen Molukken, das auch für die Ausfuhr produzierte. (PM, 2023)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bekleidung

Jacke für Frauen (benad)

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Jacke für Frauen (benad)
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Museum für Völkerkunde Dresden

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Neues Fischerboot an Haus

Winkler, Eva
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Neues Fischerboot an Haus
Winkler, Eva
Museum für Völkerkunde Dresden
Zum Seitenanfang