Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 01910
Der Speer ist Teil einer umfangreichen Sammlung von Zoologica und Ethnographica, die der gebürtige Bautzener Wolf C. von Schierbrand zwischen 1855 und 1865 den Königlichen Sammlungen Dresden schenkte. Schierbrand stand von 1825 bis 1865 als Angehöriger des Ingenieurkorps in niederländisch-ostindischen Diensten und war mit Kartierungen sowie der Projektierung von Befestigungsanlagen beauftragt. Viele der von ihm geschenkten Kulturzeugnisse gehen auf andere Sammler zurück, deren Namen meist nicht überliefert wurden. Zu diesem Jagdspeer, den W. C. von Schierbrand am 20.5.1855 aus Batavia nach Dresden sandte, ist jedoch mit Colonel Wassinck der Name eines mit ihm befreundeten Militärarztes überliefert. Schierbrands Schenkungen wurden zunächst auf verschiedene Königliche Museen verteilt, bevor die Kulturzeugnisse dem 1875 gegründeten Ethnographischen Museum übereignet worden sind.
Die Spitzen der ekajo weisen einen großen Formenreichtum auf und können aus unterschiedlichen Materialien wie Metall, Knochen, Bambus oder Holz gefertigt sein. Diese Jagdwaffe hat eine blattförmige Metallklinge zu, die mit einer geharzten Planzenfaserschnur und Blechwicklung am Schaft fixiert ist. Der sich zum Ende hin verjüngende Schaft aus Palmholz ist mit einem schwach sichtbaren Ritzdekor verziert. (PM, 2022)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Waffe

Harpunenspitze

uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Weitere interessante Objekte
Harpunenspitze
uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Museum für Völkerkunde Dresden

Zigarettendose

Atos GmbH Cigarettenfabrik
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Zigarettendose
Atos GmbH Cigarettenfabrik
Museum für Völkerkunde Dresden
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang