Modell eines Hauses (rumah gadang)

Kehding, F. (1848 - 1926) - Sammler
Material und Technik
Abmessungen
26 x 30 x 22 cm
Inventarnummer
49380
Das Messingmodell bildet das traditionelle Wohnhaus der Minangkabau, das rumah gadang (= großes Haus) ab, das von drei bis vier Generationen einer Großfamilie bewohnt und entsprechend des matrilinearen Verwandschaftssystems von den Müttern an ihre Töchter vererbt wurde.
Architektonische Besonderheiten ließen die rumah gadang bereits im 19. Jh. zu beliebten touristischen Zielen für die im damaligen Niederländisch-Ostindien tätigen Europäer werden. Zahlreiche Reisefotografien bilden diese Häuser mit ihren reich beschnitzten, farbig gefassten Fassaden und den gestaffelten Dächern mit hochaufkragenden, an Büffelhörner erinnernde Giebeln ab. Modelle aller Minangkabau-Haustypen, deren Fertigung erst in der 2. Hälfte des 19. Jh. einsetzte, waren bei den Europäern beliebte Souvenire. Dieses, aus vier Teilen zusammengesetzte Modell stammt aus dem Nachlass des deutschen Konsuls F. Kehding, der es wohl um 1890 vor Ort erworben hatte. Sein Nachlass, der zwei weitere Architekturmodelle und das Modell eines Büffelkarrens enthält, gelangte erst 1938 in die Sammlungen des Museums. (MVD, Petra Martin, 31.05.2017)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Armband

Scheidel, August
Australien
Armband
Armband
Scheidel, August
Australien
Modell eines Büffelkarren (gerobak)
Modell eines Büffelkarren (gerobak)
Kehding, F.
Asien

Umgebindehaus (Modell)

Schmidt, Karl
G Erzgebirgische Volkskunstprodukte / Spielzeug
Umgebindehaus (Modell)
Umgebindehaus (Modell)
Schmidt, Karl
G Erzgebirgische Volkskunstprodukte / Spielzeug
Zum Seitenanfang