Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 07139
Ort, Datierung
Philippinen, Nord-Luzon, Gran Cordillera, Copacopa, vor 1890
Abmessungen
6,4 x 11,8 x 12,3 cm
Inventarnummer
07139
Die Kappe ist Teil der umfangreichen Sammlungen von Alexander Schadenberg, der als Chemiker und Pharmazeut 13 Jahre (zwischen 1876 und 1896) in den Philippinen tätig war. Während dieser Zeit erkundete er in zahlreichen Expeditionen das Land und die Kulturen seiner Bewohner. Von seinen ethnographischen Sammlungen erhielt das Museum für Völkerkunde Dresden mehr als 800 Kulturzeugnisse.
Nach der Originalliste des Sammlers ist die Kappe keiner konkreten Herkunftsregion zugeordnet und lediglich als "Kopfkäppchen der Guinaanen" ausgewiesen. In einer 1890 unter Mitwirkung des Sammlers erschienenen Publikation wird sie den „Ginaanen von Copacopa“ zugeschrieben. Formal entspricht sie den bei den Bontoc im 19. Jh. von verheirateten Männern getragenen Kappen. Derartige Kappen bargen das zum Knoten gebundene Haar und hatten zugleich eine Behältnisfunktion für persönliche Dinge, z.B. Tabakutensilien. Schlichtere Kappen gehörten zur Alltagskleidung, aufwendiger gearbeitete und mit Tierzähnen, Federn und anderen Materialien dekorierte sind anlässlich von Festen und zur Durchführung von Ritualen getragen worden. Diese hier gehört eher in den Festkontext. An beiden Seiten der aus Rattan und Bambus geflochtenen Kappe ist jeweils ein Stück Hirschfell eingebunden, die Bastschnur ist mit Glasperlen verziert. (Petra Martin, 2019)
Kultureller Kontext
Ginaanen (Erwerbung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bekleidung

Kriegerhelm

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Kriegerhelm
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Museum für Völkerkunde Dresden

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

"Castilla", Tafel 36

Enders, Max Julius
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
"Castilla", Tafel 36
Enders, Max Julius
Museum für Völkerkunde Dresden
Zum Seitenanfang