Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 18140
Abmessungen
Glocke: 10,4 x 9,6 x 5,2 cm; Kette: L. 41,0 cm
Inventarnummer
18140
Die Tierglocke ist ein Geschenk von Th. A. Krasselt, einem gebürtigen Sachsen, der seit 1876 in Java lebte und dort in Surabaya im Holzhandel tätig war. Seit 1899 (?) war er Direktor und Miteigentümer einer Holzhandel-Gesellschaft (Houthandel Maatschappij Oost-Java). Zwischen 1899 und 1904 schenkte er insgesamt 22 Kulturzeugnisse nach Dresden, darunter diese aus einer Kupferlegierung gegossene Glocke für Nutztiere (nach Sammlerangabe eine "Kuhglocke"). (PM, 2024)
Kultureller Kontext
Javanen (Nutzung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Tierzubehör

Hundeführstock (padong di aso)

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Hundeführstock (padong di aso)
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Museum für Völkerkunde Dresden

Bilddarstellung eines Stoffladens

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Bilddarstellung eines Stoffladens
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang