Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 74140
Ort, Datierung
Philippinen, Mindanao oder Sulu-Inseln [Jolo], vor 1880
Abmessungen
Messer: 57 x 6,5 x 2,5 cm (Klinge: 42 x 6,5 cm); Scheide: 47,5 x 18,5 x 3 cm
Inventarnummer
74140
Dieser Typ Haumesser oder Kurzschwert (barong) ist eine charakteristische, vor allem bei den islamisierten Völkern der südlichen Philippinen, insbesondere den Tausug, genutzte Waffenart. In kostbarer Ausführung waren barong weit eher Statussymbole und weniger für den Einsatz im Kampf gedacht. Sie zeichnen sich durch eine schwere, einschneidige Klinge von elliptischer Form und einen geschwungenen (hier fehlenden) Knauf aus, der als stilisierter Kopf eines Kakadus interpretiert wird. Dieses Haumesser ist Teil der umfangreichen Sammlungen von Alexander Schadenberg, der als Chemiker und Pharmazeut 13 Jahre (zwischen 1876 und 1896) in den Philippinen tätig war. Während dieser Zeit erkundete er in zahlreichen Expeditionen das Land und die Kulturen seiner Bewohner. Von seinen ethnographischen Sammlungen erhielt das Museum für Völkerkunde Dresden zwischen 1887 und 1896 mehr als 800 Kulturzeugnisse. Weitere Gegenstände - wie dieses Messer - gelangten zu späteren Zeiten aus seinem Nachlass an das Museum. (PM, 2022)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Werkzeug

gestieltes Messer

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
gestieltes Messer
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Museum für Völkerkunde Dresden

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt
Weitere interessante Objekte
Blick auf Kyoto vom Yaami Hotel - Fotoalbum "Japan II", S. 15 (Foto unten)
unbekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Zum Seitenanfang