Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 10712

Männerkopftuch (iket kepala)

uns nicht bekannt - Hersteller
Abmessungen
103,0 x 108,5 cm
Inventarnummer
10712
Das Kopftuch gelangte 1891 ohne Aktenbeleg durch ein Mitglied der Familie v. Bültzinglöwen an das Museum. Vermutlich ist es von Wulf von Bültzinglöwen (* 12. Mai 1847; † 4. April 1907), der als Besitzer einer Plantage auf Java weilte, erworben worden. Geschenkt wurde es möglicherweise von dessen Vater Ferdinand, der Mitglied der ISIS war, in der auch das Museum vertreten war. Nähere Angaben zur Provenienz liegen nicht vor. (PM, 2022)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bekleidung

Opernszene

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Opernszene
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Museum für Völkerkunde Dresden

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Hüfttuch (kain panjang), Titel des Designs: "Satryo Wibowo"

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Hüfttuch (kain panjang), Titel des Designs: "Satryo Wibowo"
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Zum Seitenanfang