Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 52615
Material und Technik
Abmessungen
7,5 x 44 x 2,2 cm (Gesamtmaß bei zusammengestecktem Rohr und Kopf)
Inventarnummer
52615
Eine Friedenspfeife in Form eines Pfeifentomahawks. Klingenblatt und Pfeifenkopf sind aus rotem Catlinit, das bis heute in den Pfeifensteinbrüchen von Pipestone, Minnesota abgebaut wird. Da Klinge und Pfeifenkopf nicht, wie bei Pfeifentomahawks üblich, wie das "Auge" einer Axt auf den hölzernen Stiel bzw. das Pfeifenrohr gesetzt sind, sondern über eine Steckverbindung angebracht werden, konnte das Objekt nicht als Schlagwaffe genutzt werden, sondern wurde vermutlich für rein repräsentative Zwecke oder für die Souvenirproduktion hergestellt.
Das Rohr ist zu um 90 Grad versetzten, in einander gesetzten Flachstücken von je etwa 5-6 cm geschnitzt.
Die Pfeife kam 1959 im Rahmen der DDR-Museumsprofilierung aus dem Naturkundemuseum Görlitz ins Haus.
Die Museumskonsolidierung und -profilierung war eine in der DDR ab den 1950er Jahren verfolgte kulturpolitische Direktive. Sie bestimmte, dass Museen thematische Schwerpunkte bilden sollten, um Sammlungen zu vereinheitlichen und deren Bearbeitung zu erleichtern. So wurden u.a. außereuropäische Ethnografika von Stadt- und Heimatmuseen und Museen für Ur- und Frühgeschichte an die Völkerkundemuseen in Leipzig, Dresden und Herrnhut abgegeben. (MVL, Frank Usbeck, 21.07.2023)
Kultureller Kontext
Dakota (Erwerbung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Hausrat

Tabakbündel

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Tabakbündel
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Museum für Völkerkunde Dresden

Amulettbehälter

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Amulettbehälter
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang