Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer H4 001 / 001
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
H. 62,8 cm, B. 51 cm, T. 30,6 cm
Inventarnummer
H4 001 / 001
Friedrich der Weise (1463–1525) war ab 1486 Kurfürst von Sachsen. Als Erzmarschall dreier römisch-deutscher Kaiser galt er als einer der einflussreichsten Fürsten seiner Zeit. Er gründete die Universität Wittenberg und wurde der Schutzherr Martin Luthers, für dessen Ideen er offen war, ohne jedoch die Reformation in seinem Territorium einzuführen. 1505 berief er Lucas Cranach den Älteren zum Hofmaler. Durch die Signatur erweist sich die Büste als Werk des florentinischen Künstlers Adriano Fiorentino, der als Bildhauer, Medailleur und Kanonengießer in Florenz, Neapel, Urbino und Mantua tätig war. Adriano kam bei seinen Reisen bis nach Innsbruck, an den Hof Kaiser Maximilians I., ja vielleicht sogar bis nach Süddeutschland. Da sich Friedrich zur Zeit der Entstehung des 1598 datierten Porträts immer wieder beim Kaiser aufhielt, wird es bei dieser Gelegenheit zur Anfertigung der Büste gekommen sein. Sie gilt als frühestes Beispiel einer italienischen Bildnisbüste der Frührenaissance nördlich der Alpen. Typisch ist dabei der gerade untere Abschnitt, der sich von mittelalterlichen Reliquienbüsten ableitet. Dieser wurde im 16. Jahrhundert durch den Einfluss antiker Vorbilder von einem gerundeten Abschluss mit Stütze abgelöst. Es wird allgemein angenommen, dass Adriano nur das Modell der Büste schuf, Guss und Ziselierung allerdings von einem deutschen Meister ausgeführt wurden.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Sign. innen an der Rückseite: HADRIANVS FLORENTINUS ME FACIEBAT; dat. vorn am Kragen: ANN. SALVT. / MCCCCLXXXXVIII; beschr. auf einem Schriftband an der Büstenvorderkante: FRIDERICUS. DUX. SAXONIAE / SACRI. RO. IMPERII. ELECTOR.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Büste

Gewandbüste

Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Gewandbüste
Skulpturensammlung
Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
3 Groschen (Schreckenberger) - Erlangung der Generalstatthalterwürde
Friedrich, Sachsen, Kurfürst
Münzkabinett
Friedrich, Sachsen, Kurfürst

Dante Alighieri

unbekannt
Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Dante Alighieri
unbekannt
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang