Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Hm 418

Schweinemetzger mit seiner Frau in seinem Ladenlokal

Ort, Datierung
Abmessungen
H: 38,0 cm, B: 103,5 cm, T: 5,0 cm
Inventarnummer
Hm 418
In der Mitte des Reliefs ist die fein säuberlich an einem Gestell hängende Ware eines Schweinemetzgers dargestellt: Schweinskopf, Innereien, Saueuter, Schweinsknöchelchen, eine Keule und ein Rippenstück. Am rechten Bildfeldrand sprechen Hackbeil, Waagschale und Schnellwaage für korrektes und professionelles Arbeiten in der Metzgerei. Der Meister selbst steht an seinem Hackklotz und zerteilt ein Rippenstück. In der Schüssel vor ihm werden Fleischreste entsorgt. Ihm gegenüber thront seine Frau auf einem hohen Sessel und bilanziert in einem Buch mit Wachstäfelchen die Geschäfte. Während der Mann in bequemer Arbeitskleidung, bestehend aus kurzärmeliger Tunika und Stiefeln, sein Handwerk verrichtet, trägt die Frau vornehme Gewänder und eine elegante Turbanfrisur aus geflochtenen Zöpfen, wie sie seinerzeit in Mode war. Angebracht war das Relief wohl ursprünglich an der Fassade eines kleinen Grabbaus, der entlang einer der Ausfallstraßen Roms stand. Darauf deuten die beiden seitlichen Schlitze hin, die zur Belüftung der Grabkammer dienten. Römische Grabreliefs mit Berufsdarstellungen waren seit dem 2. Jh. n. Chr. beliebte Erinnerungsmale und erzählen von ehrlicher Arbeit, sozialem Erfolg und gesellschaftlicher Teilhabe.
Dietrich Boschung, Jens M. Daehner, Kordelia Knoll, Joachim Raeder, Heike Richter, Friederike Sinn, Manfred G. Schmidt, Stephan F. Schröder und Christiane Vorster (Bearb.): Katalog der antiken Bildwerke IV. Römische Reliefs, Geräte und Inschriften, Best.-Kat. Staatliche Kunstsammlungen Dresden / Skulpturensammlung, unter Mitarbeit von Jaime Curbera und Jean-Baptiste Yon, München 2018, Kat. 34, S. 130-132, Nr. Inv. Hm 418, Abb. 34,1-4 (Stephan F. Schröder)
Multimedia Guides

Hier finden Sie alle Multimedia Guides der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, in denen das aufgerufene Objekte enthalten ist. Die Links ermöglichen es, direkt zum Einzelobjekt in der Tour zu springen und von dort aus weiter durch die jeweilige Tour zu navigieren.

Individuelle Tour – mehr als 150 Objekte Individual Tour – more than 150 Objects Индивидуальный тур – более 150 объектов
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Relief

Sog. Cato

Cato, Marcus Porcius, Uticensis
Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Sog. Cato
Cato, Marcus Porcius, Uticensis
Skulpturensammlung
Skulpturensammlung

Sitzender und Gefallener

Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Sitzender und Gefallener
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang