Männliches Idol mit Dolch

Ort, Datierung
Abmessungen
H: 23,0 cm, B: 7,7 cm, T: 4,5 cm
Inventarnummer
ZV 2595
Auf die von einem berühmten Archäologen des 19. Jahrhunderts noch als »Scheusale aus Marmorsplittern« titulierten, heutzutage als »Kykladen-Idole« bezeichneten Statuetten ist als einer der ersten ein holländischer Graf namens Pasch van Krienen aufmerksam geworden. Van Krienen hat im Jahr 1771 die Ägäis bereist und auf der Insel Ios Gräber freigelegt, in denen er seinem kurze Zeit später publizierten Bericht zufolge unter anderem ein »piccolo Idolo di pietra di paragone«, also ein Figürchen aus Probierstein gefunden hat. Wenn die Interpretation als Kykladen-Idol richtig ist, muss das Stück eines der wenigen Objekte dieser Gattung sein, die nicht aus gewöhnlichem Marmor, sondern aus dunklem Stein bestehen. Nachdem im Jahr 1817 erstmals ein – nun allerdings in Attika gefundenes – Kykladen-Idol in einer Zeichnung vorgelegt worden war, konnten in der Folgezeit auf den Kykladen immer wieder Idole geborgen werden, auf die Bauern bei der Feldarbeit gestoßen waren. Relativ früh, im Jahr 1859, ist die Ankunft von vier Idolen in der Skulpturensammlung zu verzeichnen, die im zugehörigen Jahresbericht als »kunstgeschichtlich sehr merkwürdige Marmorfiguren ächt griechischen Ursprungs« beschrieben werden. Der »Königliche Berg-Comissar« Karl Gustav Fiedler hatte sie im Jahr 1837 auf Naxos erworben. Als letztes der insgesamt acht Kykladen-Idole ist das hier abgebildete in die Dresdner Sammlung gelangt. Es gehört zu der kleinen Gruppe von Idolen, die eine bewaffnete Person, vielleicht einen Krieger, zeigen.
Jens M. Daehner, Kordelia Knoll, Joachim Raeder, Heike Richter, Friederike Sinn, Ulrich Sinn und Christiane Vorster (Bearb.): Katalog der antiken Bildwerke I. Skulpturen von der ägäischen Frühzeit bis zum Ende des Hellenismus Best.-Kat. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Skulpturensammlung, unter Mitarbeit von Jaime Curbera, Rossane De Simone und Manfred Schmidt, Dresden 2017, Kat. 8, S. 102-105, Nr. Inv. Zv 2595, Abb. 8,1.-8,2 (Ulrich Sinn)
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Statuette

Weibliche Figur mit Lendentuch (Lampetia?)

Dobbermann, Jacob
Grünes Gewölbe
Weibliche Figur mit Lendentuch (Lampetia?)
Dobbermann, Jacob
Grünes Gewölbe
Skulpturensammlung

Friedrich II. König von Preußen zu Pferde

Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Friedrich II. König von Preußen zu Pferde
Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang