Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 46304
Ort, Datierung
Korea, vor 1929
Material und Technik
k.A.
Abmessungen
98 x 63 cm
Inventarnummer
46304
Bei diesem Objekt handelt es sich um eine Darstellung einer sitzenden Frau (links) und eines sitzenden Mannes (rechts). Es wird in der Sammlung des Museums für Völkerkunde als "Mudang-Heiligenbild" geführt und stellt damit einen Zusammenhang der Dargestellten mit dem koreanischen Schamanismus her. Der Sammler Walther Stötzner (1927-29 auf Korea-Reise erworben) verkaufte es 1930 an das Museum für Völkerkunde Dresden. Von einer Leihe als Filmrequisite an die Firma Boehner-Film, Dresden, 1942, kam das Objekt nicht zurück und gilt seither als Verlust (Boehner-Film wurde 1946 enteignet und in die DEFA-Produktion Sachsen überführt).
(SES, Oppermann, 2023)
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Ritualobjekt

Skulptur: Tänzer

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Skulptur: Tänzer
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Museum für Völkerkunde Dresden

Ahnengottheit, Popua

Nauer, Karl
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Ahnengottheit, Popua
Nauer, Karl
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang