Schale (kor. 청자음각연꽃잎무늬 완, chin. 靑磁陰刻蓮瓣文盌)

unbekannt - Hersteller Ehlers, Otto Ehrenfried (1855-1895) - Sammler
Die Schale - hauptsächlich für Tee genutzt - mit eingeschnittenem Lotusdekor unter graugrünlicher Seladon-Glasur. Der Außenwand besteht aus sich überlappenden Reihen von Lotusblättern. Die transparente Glasur des Inneren ist sehr stark und weitmaschig krakeliert. Der untere Bereich des Fußes und die Basis sind dabei leicht bedeckt. Im Fußring sind die Brandstützen aus einem Quarzit-Tongemisch geringfügig sichtbar. Solche Brandstützen verwendeten die koreanischen Töpfer häufig in Anlehnung an die chinesische Technik, um die Gefäße im Ofen zu stapeln. Die zwei groben Quarzkörner im Innenboden der Schale sind auf diesen Herstellungsprozess zurückzuführen. An der Innen- und Außenwandung finden sich reparierte Bruchlinien, die teilweise außen mit Goldlack verziert ist, und drei Fehlstellen an der Lippe. Die Schale ist Teil der umfangreichen Sammlungen des Reiseschriftstellers Otto Ehlers, die das Königliche Zoologische und Anthropologisch-Ethnographische Museum zwischen 1889 und 1896 erworben hatte. Von den Erinnerungsstücken, die Ehlers von seiner Osasien-Reise im Jahr 1892 mitbrachte, befinden sich etwa 100 Kulturzeugnisse (30 aus China, 68 aus Korea) im heutigen Museum für Völkerkunde Dresden. (SB, 2022)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Trembleuse

Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Trembleuse
Porzellansammlung
Museum für Völkerkunde Dresden

Armband

unbekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Armband
unbekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
unbekannt

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang