Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 71886

Schatulle mit Leporello: „Chinesische Speckstein Erotica“

uns nicht bekannt - Hersteller
Abmessungen
12 x 30,7 x 24 cm
Inventarnummer
71886
Das Leporelloalbum mit Specksteinreliefs auf Aquarellmalerei befindet sich seit 1876 im Besitz des Museums für Völkerkunde Dresden. Das aus der damaligen Porzellan- und Gefäßsammlung ohne begleitende Dokumentation übergebene Album ordnet sich höchstwahrscheinlich in die Specksteinsammlungen von August d. Starken ein. In dem „Inventarium über das Palais zu Alt-Dresden sind zwei vergleichbare Alben aufgeführt. Diese hatte August II. im Jahr 1724 aus Warschau nach Dresden gesandt. Er soll dieselben von dem Woywoden (Woiwoden) von Masuren erhalten haben. Allerdings sind beide Alben im darauffolgenden Jahr (1725) auf Befehl des Königs an den Kammerherrn Löwendal abgeben worden. Sie werden daher in späteren Inventarverzeichnissen nicht mehr erwähnt. Möglicherweise ist dieses Album zu einem späteren Zeitpunkt wieder in den kurfürstlich-königlichen Bestand gelangt.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Malerei

Gemälde: Häuser am See

uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Weitere interessante Objekte
Gemälde: Häuser am See
uns nicht bekannt
Völkerkundemuseum Herrnhut
Museum für Völkerkunde Dresden

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt
Weitere interessante Objekte
"Das langgestreckte Handtuch des Flugplatzes mitten in den Bergen, es war wirklich ein schweres Stück Arbeit, diesen Flugplatz anzulegen", "Pindiu-Bezirk (westlich vom Finschhafen)" - Folge "Flugplätze"
Menzel, Dieter
Museum für Völkerkunde Dresden
Zum Seitenanfang