Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 61092
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
215,0 x 59,5 cm
Inventarnummer
61092
Das gemalte und gestickte Rollbild wurde 1977 im Kunsthandel erworben und stammt aus dem Nachlass des Werbegrafikers Heinz Dietel (1912-1975). Genauere Angaben zur Provenienz der von Dietel erworbenen außereuropäischen Kulturzeugnisse liegen nicht vor.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Malerei

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
"Von Karap aus zieht sich die Straße hinauf nach Damba und führt dann weiter nach Tabibuga", "Visitationsreise in unser ,Hinterland', im Jimi bei Tabibuga Western Highlands Province" - Folge "Straßen"
Menzel, Dieter
Museum für Völkerkunde Dresden
uns nicht bekannt

"Ellery Creek" von Ivan Panka

Schenk, Renate
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
"Ellery Creek" von Ivan Panka
Schenk, Renate
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang