Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer VI 104

Blinder Mann von einem Jungen geführt

Köhler, Johann Heinrich (1669-1736) - Juwelier
Ort, Datierung
Abmessungen
H 10,4 cm, B 12,7 cm, T 8,2 cm
Inventarnummer
VI 104
Auch Johann Heinrich Köhler, der 1718 von August dem Starken zum Hofjuwelier ernannt wurde, widmete sich dem faszinierenden Thema der Perlfiguren. Das Grüne Gewölbe verwahrt fünf Juwelierplastiken, die sich durch die hohe künstlerische Qualität und souveräne Umsetzung verschiedenster Themen auszeichnen.
Dirk Syndram und Ulrike Weinhold: "... und ein Leib von Perl": die Sammlung der barocken Perlfiguren im Grünen Gewölbe ; [im Rahmen einer Ausstellung des Grünen Gewölbes im Georgenbau des Dresdener Schlosses], Wolfratshausen 2000, S. 35, Nr. 5
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Perlfigur

Heliotropschale mit der Büste einer Afrikanerin

Köhler, Johann Heinrich
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Heliotropschale mit der Büste einer Afrikanerin
Köhler, Johann Heinrich
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Simson im Kampf mit dem Löwen
Grünes Gewölbe
Köhler, Johann Heinrich
Weitere interessante Objekte
Brettspielstein mit zwei Bildnissen
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang