Anhänger mit Krokodilen und Stierkopf

Webster, William Downing (1868-1913) - Händler
Ort, Datierung
Königreich Benin, vor 1897
Material und Technik
Abmessungen
11 x 12 cm
Inventarnummer
16170
Anhänger mit Relief von zwei Krokodilen und einem an der Oberkante mittig hervorragenden Stierkopf. Das Krokodil wird als Bote des Gottes Olokun ausgeschickt, um Übeltäter zu bestrafen. Als Wesen, welches sich zwischen den Sphären bewegen kann und höchst gefährlich ist, diente es in Form seines Abbildes als ein sehr starkes Abwehrmittel gegen feindliche Mächte.

(MVD, Silvia Dolz)
Literatur
Claus Deimel: Schätze aus Afrika, Benin : die Schenkung Baessler, Dresden 2006, Band/Seite Seite 51, Abbildung 59 (farbig)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Botenstäbchen

Museum für Völkerkunde Dresden
Botenstäbchen
Botenstäbchen
Museum für Völkerkunde Dresden

Armband

Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden
Armband
Armband
Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden

Büste des Postmeisters Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Büste des Postmeisters Schmiedel
Büste des Postmeisters Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang