Ort, Datierung
Königreich Benin, vor 1897
Material und Technik
Abmessungen
12 x 10,3 x 10,3 cm
Inventarnummer
16125
Verzierter Becher oder Gefäß aus Messing für rituelle Zwecke. Viele ungewöhnliche Behälter kamen als Handelsgüter oder Geschenke nach Benin und wurden von einheimischen Gießern nachempfunden, mit neuen Verzierungen ausgestattet und damit anderen Zwecken zugeführt.

(MVD, Silvia Dolz)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Botenstäbchen

Museum für Völkerkunde Dresden
Botenstäbchen
Botenstäbchen
Museum für Völkerkunde Dresden

Armband

Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden
Armband
Armband
Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden

Trembleuse

Porzellansammlung
Trembleuse
Trembleuse
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang