Ort, Datierung
Königreich Benin, vor 1897
Material und Technik
Abmessungen
77 x 3 x 2,7 cm
Inventarnummer
16182
Der Funktionsstab mit drei doppelseitigen Figuren ist ein Würde- oder Ausweisstab, wobei die untere Hälfte in Form einer stumpfen Klinge gearbeitet ist. An der Spitze steht Iyase, Kriegsanführer und politischer Oppostionsführer, darunter folgt ein Portugiese, darunter ein weiterer hoher Würdenträger des Königtums. Der Funktionsstab kam auch als Kennzeichen eines autoristierten Abgesandten des Iyase zum Einsatz.

(MVD, Silvia Dolz)
Kultureller Kontext
Edo
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Botenstäbchen

Museum für Völkerkunde Dresden
Botenstäbchen
Botenstäbchen
Museum für Völkerkunde Dresden

Armband

Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden
Armband
Armband
Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden

Buddha Daibutsu von Kamakura

Völkerkundemuseum Herrnhut
Buddha Daibutsu von Kamakura
Buddha Daibutsu von Kamakura
Völkerkundemuseum Herrnhut
Zum Seitenanfang