Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer WAs 03381
Abmessungen
126,2 x 135,2 x 0,3 cm
Inventarnummer
WAs 03381
Werkstatt- oder regionale Auftragsarbeit der Region Samarkand/Urgut aus dem letzten Viertel des 20. Jahrhunderts. Die Stickerei wurde auf einem zuvor aus zwei Bahnen zusammengefügten Tuch ausgeführt. Der Farbkanon und die breitflächigen Ornamente sind charakteristisch für derartige Stücke. (S.J.)
Kultureller Kontext
Usbeken (Erwerbung)
Edvard Rtveladze: Collections of the Federal Republic of Germany, Taschkent 2019 (= The Cultural Legacy of Uzbekistan, 11), S. 363
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Textilien

Teil einer Schärpe

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Teil einer Schärpe
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Porträt zweier schlafender junger Frauen

Stillfried, Raimund von
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Porträt zweier schlafender junger Frauen
Stillfried, Raimund von
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang