Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
38 x 47,5 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 2215 L
Carus ist 1814 als Professor für Geburtshilfe und Leiter der neuen Chirurgisch-Medizinischen Klinik nach Dresden berufen worden. In der Elbestadt fand er bald freundschaftlichen Zugang zu dem verehrten Caspar David Friedrich, dem er auch künstlerisch eine Zeitlang treu zu folgen suchte. Die „Mondnacht bei Rügen“ entstand in der Erinnerung an eine Reise nach der Ostseeinsel Rügen, die Carus im August 1819 auf den Spuren des Freundes Friedrich unternahm. Diese Rügenfahrt sollte ihm damals nach eigenen Worten „eine tiefere Fühlung des eigenthümlich norddeutschen romantischen Elements“ vermitteln. Das nächtliche Seestück mit dem Spiel des Mondlichtes auf den leicht kräuselnden Wellen ist von starkem Stimmungsgehalt getragen. Das persönliche Erleben der Küstenlandschaft mit ihrer begrenzungslosen Weiträumigkeit von Himmel und Meer hat wohl in der Konzentration des Bildaufbaus auf jene beiden Bereiche ihren Niederschlag gefunden – ohne seitliche Rahmung und ohne Vordergrundzone. Zugleich aber ist in Motiv und Komposition des Werkes die enge Anlehnung an Caspar David Friedrich erkennbar, dessen Gemälde „Mondnacht mit Schiffen“, entstanden um 1818, eine unmittelbare Vorlage für die Bildkomposition gegeben haben kann. In dem etwa gleichzeitig entstandenen Gemälde von Carus „Brandung bei Rügen“ (GNM, Gal.-Nr. 2215 H) dagegen hat der Künstler auf sehr eigene Weise das mächtige Anrollen der Meereswogen als elementares Ereignis und in eindrucksvoller Wirklichkeitsmalerei zu neuartiger Gestaltung gebracht. (Autor: Gerd Spitzer, 2018)

1920 Leihgabe, 1937 Vermächtnis von Johann Friedrich Lahmann, Dresden
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister

Nazareth / Berg Tabor / Morgenländische Häuser

Carus, Carl Gustav
Kupferstich-Kabinett
Nazareth / Berg Tabor / Morgenländische Häuser
Nazareth / Berg Tabor / Morgenländische Häuser
Carus, Carl Gustav
Kupferstich-Kabinett

Figurengruppe

Ackermann, Max
Galerie Neue Meister
Figurengruppe
Figurengruppe
Ackermann, Max
Galerie Neue Meister
Zum Seitenanfang